Tansania Reisen mit APOSA tours

Tansania Reisen mit APOSA tours

Tansania - Afrika pur

Wenn Sie Ihre Augen schließen und an Afrika denken, dann kommen Ihnen sicherlich Bilder von Tansania und Ostafrika in den Sinn: der schneebedeckte Kilimandscharo, die endlosen Landschaften der Serengeti, wo wilde Tiere in Gemeinschaft mit den buntgeschmückten Massai leben und traumhafte Sandstrände auf Sansibar. Tansania besitzt die tierreichsten Nationalparks Afrikas. Eine Safari in der berühmten Serengeti, dem Ngorongoro Krater, Aruhsa Nationalpark, Tarangire Nationalpark, Lake Manyara Nationalpark oder sogar die Besteigung des Kilimanjaro, dem höchsten Berg Afrikas werden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 
 

Tansania bedeutet Afrika pur! Denn nirgendwo sonst auf der Welt wurden so viele Tierfilme gedreht wie in Ostafrika. Legendäre und berühmte Safari Spielfilme wie „Hatari“ mit John Wayne und Hardy Krüger und Serien wie „Daktari“ mit dem schielenden Löwen Clarence wurden hier in Tansania in der Serengeti oder im Ngorongoro Krater gedreht. Ganz zu schweigen von den zahlreichen Safari-Tier-Dokumentationen von Walt Disney oder Professor Grzimek mit: „Die Serengeti darf nicht sterben!“.

 
 

Das Land verzaubert seine Safari-Besucher mit einmaligen Höhepunkten. Der faszinierende Ngorongoro Krater oder die weiten Ebenen der Serengeti, Schauplatz der größten Tierwanderung Afrikas mit fast 2 Millionen Gnus und Zebras, sind berühmte Ziele und traumhafte Erlebnisse einer jeden Tansania Reise. Es lohnt sich besonders, dieses Spektakel auf einer Flugsafari zu erleben. Dadurch gestaltet sich Ihre Rundreise durch Tansania zudem besonders komfortabel und perfekt für einen Familienurlaub.

 
 

Die geschichtsträchtige Insel Sansibar vor der Küste Tansanias bietet historische Sehenswürdigkeiten und herrliche Strände am Indischen Ozean zur Verlängerung und Ausklang und einer Reise in Tansania. Doch das Land hält neben den bekannten Nationalparks im Norden noch viel mehr bereit, das es zu entdecken gilt. Das riesige Selous Wildschutzgebiet im Süden Tansanias, der tierreiche, noch eher selten besuchte Ruaha Nationalpark und auch die Heimat der Schimpansen im Mahale Mountains Nationalpark am fernen Tanganyika See sind lohnenswerte Reiseziele, die das Herz jeden Tier-Liebhabers höher schlagen lassen. Sie gehören mitunter zu den besten Safari-Destinationen Afrikas. Doch nicht nur die Tierwelt und die Landschaften Tansanias verzaubern Besucher,  sondern auch die wunderschönen Unterkünfte. Sie können den Luxus der Safari Lodges und Camps nach der Tierbeobachtung in den Nationalparks Tansanias in vollen Zügen genießen.

 
 
 
 

Die Reisethemen von Tansania

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kurzinformationen über Tansania

  • Hauptstadt: Dodoma, Regierungssitz ist Dar es Salam
    Visa: Für deutsche Staatsbürger ist ein Touristenvisum notwendig, Einreise mit dem deutschen Reisepass möglich
  • Flughafen: Dar es Salaam, Arusha, Kilimanjaro u.v.m.
  • Flugdauer (ab Deutschland): ca. 14 Stunden
  • Fluglinien: Emirates, KLM, Ethiopian Airlines, South African Airways u.v.m.
  • Beste Reisezeit: Tansania im allgemeinen: Juni bis September; für Safaris: Juli bis August.
  • Impfungen: Keine besonderen Impfungen notwendig, Malariaprophylaxe ist in allen Regionen notwendig und empfohlen
  • Landessprache: Swahili, Englisch, Bantusprachen
  • Fläche: ca. 945.000 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 57,3 Mio.
  • Währung: Tansania Schilling (TZS)
  • Zeitzone: MEZ +2
  • Ø Lufttemparatur: 11°C - 30°C
  • Ø Wassertemparatur: 25°C - 28°C
  • Ø Niederschlag: 30 mm - 474 mm

 
 
 

Die Sehenswürdigkeiten von Tansania

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
telephone
E-Mail
 
 

APOSA tours
Andrea Pogoda
Hiltenspergerstr. 1
80798 München Germany

Telefon: +49 (0) 89 – 230 247 24

Mobil: +49 (0) 179 – 244 55 34

E-Ml: pgdpstrsd

 

© 2021 APOSA tours Inh. Andrea Pogoda